Diese Seite nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mehr lesen
Kontakt
RSS Feed

Webinar: Werdegang einer Lernplattformeinführung

 

Der Werdegang einer erfolgreichen Einführung: Lehrkräfte im Fokus 
Grafik: SeminarCenterGruppe

Stufen mit itslearning; (c) SeminarCenterGruppe

An jeder Schule gibt es unterschiedliche Interessen im Kontext der Lernplattformnutzung. Zum Beispiel: Die Schulleitung verspricht sich mehr Transparenz im Schulablauf, Eltern wünschen sich mehr Informationen über Hausaufgaben und schulische Themen, Lehrkräfte erhoffen sich effektiveres Arbeiten bei Materialaustausch, Benotung oder in der Kommunikation innerhalb der Schule.

Wie können all diese unterschiedlichen Interessen unter einen Hut gebracht werden?

Innerhalb der SeminarCenterGruppe war die ecolea die erste Schule, in der itslearning für Lehrer, Schüler und Eltern eingeführt wurde. Aus den vergangenen zwei Jahren kann nun Bilanz gezogen werden, um die Erkenntnisse auch auf die anderen Schulen der SeminarCenterGruppe zu übertragen. Hinzu kommen die zahlreichen konstruktiven Rückmeldungen anderer itslearning-Nutzer des vergangenen Nutzertreffens. Künftige Einführungen innerhalb der SeminarCenterGruppe stellen von Beginn an folgende Frage an den Anfang:

Was ist die Motivation der Lehrkräfte, um mit der Plattform zu arbeiten?

Nur wenn die Lehrkräfte und deren Bedürfnisse in den Blick genommen werden, kann die Lernplattform tatsächlich die Schul- und Unterrichtskultur positiv beeinflussen.

In diesem Webinar lernen Sie

Aspekte kennen, die bei der Einführung beachtet werden sollten (am Beispiel der ecolea Schule):

  • Einteilung in kurz-, mittel- und langfristige Planung
  • Funktionsumfang/Einsatz in Schritten planen
  • Zuständige Behörden/Datenschutz einbeziehen
  • Kernprojektgruppe definieren (Motivation von Pionieren auf alle übertragen)
  • Effekten begegnen (Reflektieren der Organisationsstruktur und eigener Arbeitsweisen), Ängste des Kollegiums, zusätzliche Arbeitsbelastung

Das Webinar enthält interaktive Elemente. In einer anschließenden Diskussion können Ihre Fragen thematisiert werden.

Das Webinar ist auufgezeichnet worden und hier abrufbar (55 Minuten).

No comments (Add your own)

Add a New Comment


code
 

Comment Guidelines: No HTML is allowed. Off-topic or inappropriate comments will be edited or deleted. Thanks.

Termine Video Überblick Kontakt